Ruhr-Cup

Ein traditonsreicher Wettkampf kann seit 2013 nicht mehr durchgeführt werden:

das Ruhr-Cup Schwimmen

und damit den Kampf um den

Ruhr-Cup

Seit 1972 richtete der DUC Hattingen das offene Ruhr-Cup-Schwimmen in der Ruhr bei Hattingen aus.Er fand in der Regel immer am vorletzten Wochenende im September statt.

Die Wettkampfstrecke  in der Ruhr ist ca. 7,1 km lang und mit der Strömung konnnte sie in 1 bis 1,5 Stunden bewältigt werden.

Diese traditionsreiche Flossenwettkampf wurde von vielen Schwimmern aus Nah und Fern gerne besucht. In den vergangenen Jahren haben ca. 1500 Schwimmern die Strecke in der Ruhr bewältigt. Manche haben schon mehr als einen Pokal mit nach hause nehmen können.

Aber leider können wir seit 2013 unser RuhrCup-Schwimmen nicht mehr durchführen.

Die Untere Wasserbehörde der Stadt Bochum hat aufgrund des gemeinsamen Gutachtens der Gesundheitsbehörden des Ennepe-Ruhr-Kreises und der Stadt Bochum keine Genehmigung für die Durchführung des Schwimmens erteilt.

Wir bemühen uns seit Jahren die Durchführung des Traditionsschwimmens wieder möglich zu machen.

Allen Schwimmerinnen und Schwimmern wünschen wir trotzdem eine gute Wettkampfsaison.

Für den Vorstand

Ottmar Grawe