Sommerfest 2015

Am 22.8.2015 trafen sich ca. 40 Clubmitglieder mit Anhang zum diesjährigen Sommerfest der Station der DLRG- Hattingen-Blankenstein. In gemütlicher Runde wurde zuerst bei Kaffee und zum Teil selbstgebackenen Kuchen geklönt. Die Tische waren wunderbar themengerecht dekoriert.

Die Jüngsten konnten sich derweil auf der Wiese austoben, während das gesetztere Alter an den Tischen oder auf den Bänken sich unterhielt.

Gegen 17 Uhr begann unser Grillmeister Ottmar mit Akribie den Grill anzuschmeißen. Und bald roch es schon verführerisch. Neben Grillwürstchen gab es saftiges Nackensteak und wunderbar gewürztes Hähnchenfleisch. Wie jedes Jahr gab es ein reichhaltiges Büfett dazu, den die Sommerfestteilnehmer mitgebracht hatten. Da gab es selbstgemachtes Tzatziki, mehrere Salate, Kräuterbutter, Baguette, Melone, Käseplatte und vieles mehr. Hier hat jeder etwas Leckeres für sich entdecken können. Eine süße Nachspeise, Tiramisu, rundete das Angebot ab.

Auch für kühle Getränke war wieder ausreichend gesorgt worden. Es gab viel alkoholfreies Bier und andere Getränke für die mobilen Gäste. Sekt, Bohle und andere Feinheiten erfrischten den Gaumen der nichtfahrenden Gäste. Hier kam keiner zu kurz.

Nachdem alle satt und zufrieden aussahen, eröffnete unser Vorsitzender, Ralf Thiemann, einen kleinen offiziellen Teil des Sommerfestes. Er ehrte Julia Schäfer für Ihre 10jährige Mitgliedschaft, Detlef Heidemann und Sabine Körner für Ihre 25jährige Mitgliedschaft, Erika Brilo für Ihre 30 jährige Mitgliedschaft und Theo Müllenberg für 40jahre Mitgliedschaft im DUC.

Friedhelm Braun, Dirk Seefeld, Ernst Matl und Christoph Baer wurden für Ihren Einsatz bei der Säuberung der Bircher Mühle geehrte.

Und ganz zum Schluss wurden der DUC-Kalender vorgestellt. Einer war in DIN A3 und einer in DN A4 von Uschi mit erheblichem Zeitaufwand erstellt worden, wobei sie Unterstützung von Franziska hatte. Die Fotos sind nach längerem Vorlauf vom Kalenderteam Franziska Thiemann, Uschi Twellmann und Ilona Moritz aus den zur Verfügung gestellten Fotos ausgesucht worden. Der DIN A3-Kalender wird gegen eine Spende von 32 € abgegeben, der DIN A4 Kalender gegen eine Spende von 21 Euro. Ansichtsexemplare können bei Uschi eingesehen werden.

Jeder UW-Fotograf, der seinen Fotos zur Verfügung gestellt hat, findet sich im Kalender mit mindestens einem Foto wieder. Die ausgesuchten Bilder findet Ihr im Mitgliederbereich.

Sobald ich die PDF-Datei der Kalender mir vorliegt, werde ich sie an dieser Stelle veröffentlichen.

Selbst Petrus hatte ein Einsehen für alle Veranstaltungen an diesem Wochenende und so war es ein gelungenes Sommerfest.

An dieser Stelle möchte ich mich ausdrücklich beim Festausschuss für das gemütliche Sommerfest bedanken.

Ilona Moritz