50 Jahre Vereins-Chronik

50 Jahre DUC Hattingen e.V. - Vereinschronik

 

  • Am 05.Juli 1968 gründeten sieben Mitglieder den Deutschen Unterwasser-Club Hattingen e.V. , kurz DUC Hattingen e.V..
  • Seit April 1969 ist der DUC Hattingen Mitglied im Verband Deutscher Sporttaucher
    ( VDST ) und damit einer der ältesten Tauchsport-Vereine in Deutschland.
  • Kurz nach der Vereinsgründung erwarben zwei aktive Mitglieder die Fachübungsleiter-Lizenz Sporttauchen. Damit konnte der Verein im Hallenbad Talstraße eine eigenständige Ausbildung aufbauen.
  • 1972 richtete der Verein das 1. Ruhr-Cup-Schwimmen aus. Dies ist unser bundesweit ausgeschriebener Freigewässer-Flossenschwimmwettkampf über die Stecke von Hattingen bis Bochum-Dahlhausen (7,1 km).
  • Die Aktion "Saubere Ruhr" wurde ins Leben gerufen. Damit beteiligt sich der DUC gemeinsam mit anderen Hattinger Vereinen aktiv am Umweltschutz.
  • 1978 zog der Verein ins Hallenbad Holthausen um und hatte 46 Mitglieder.
  • 1979 gründete sich die Jugendabteilung „Seeteufel“. Die Jugendlichen demonstrierten auf der „Boot“ in Düsseldorf ihren Ausbildungsstand.
  • Unsere Druckluftflaschen wurden damals noch bei der Feuerwehr gefüllt und der Verein zählte vorübergehend noch zu den Katastrophenschutz-Einheiten.
  • 1980 begann der Bau einer eigenen Kompressorstation. Damals gab es zunächst nur den hinteren Raum, in dem zwei parallel laufende Bauer-Kompressoren, als auch die dann neu angeschafften Leihausrüstungen untergebracht waren.
  • 1983 war der Mitgliederstand bei 84 angekommen, die rege am Training, der Aus- und Weiterbildung sowie den Tauchfahrten teilnahmen.
  • Seit 1986 bis 2013 wurden die Mitglieder mit dem „Blubber -Blättchen“ auf dem Laufenden gehalten. Danach wurde die Internet-Homepage www.tauchclub-hattingen.der zur zentralen Informationsdrehscheibe.
  • Mit dem 20-jährigen Bestehen wurde die Mitgliederzahl von 100 erstmals überschritten.
  • Im Jahr 1990 wurde eine neue Satzung in Kraft gesetzt, in der u.a. die Leitung des Vereins auf 2 Schultern verteilt wurde, nämlich dem Vorstand und dem Fachbeirat.
  • Da der Kompressorraum aus allen Nähten platzte, konnten wir nach Verhandlungen mit der Familie Bröckerhoff die Füllstation um die vorderen Räume erweitern. Diese werden als Schulungsraum und für die Lagerung unserer Ausrüstungen genutzt.
  • Im Jahr des 25-jährigen Jubiläums wuchs der Verein auf 125 Mitglieder an.
  • Seit 1993 beteiligte sich der DUC beim Hattinger Ferienspaß. Dies ist zu einem festen Beitrag im jährlichen Ferienspaß-Programm der Stadt Hattingen geworden.
  • In jedem Jahr veranstaltet der Verein den „Tag des Tauchens“, als Info-Veranstaltung und Webeveranstaltung mit Schnuppertauchen für Alle.
  • Mit der dritten Erweiterung unserer Kompressorstation verfügt der DUC nun über weiteren Räumlichkeiten im Hauptgebäude mit einer Toilette. Das Kompressor-System wurde um eine elektronische Filterüberwachung sowie mit einer Füllleiste erweitert.
  • Mitte 2002 wurde ein NITROX-Pilotprojekt in unserem Verein gestartet. Seit Anfang 2003 gehört die NITROX-Gruppe zum DUC Hattingen.
  • Die Jugendabteilung hat sich inzwischen in „Kleine Haie“ umbenannt. Als solche machten sie beim Treidelfest am 16.8.2008 mit dem Seifenkistenboot die Ruhr unsicher.
  • 2009 hatte unser Verein 132 Mitglieder, 2/3 männlich, 1/3 weiblich, davon 18 Jugendliche. Ein Teil unserer Jugendlichen nahm wieder am Treidelfest teil. Sie waren zwar nicht die schnellsten, dafür Sieger für die beste Performance unter dem Titel „und Kleopatra lebt doch“.
  • Seit Anfang 2010 ist unsere Internet-Homepage im neuen Layout zu sehen. Neben einen Bereich, der für alle zugänglich ist, hat unsere Homepage einen geschützten Mitgliederbereich als die zentrale Informationsquelle für unsere Vereinsaktivitäten.
  • Zu den Besonderheiten in 2010 gehörte auch die Modernisierung unserer Kompressoranlage auf eine Ein-Kompressor-Anlage mit angeschlossener Speicherflaschen-Einheit (3x50 Liter, 300bar). Mit diesem Umbau haben wir eine Lösung nach aktuellem technischem Stand, die sowohl den Lärmpegel wie die Kosten senkt.
  • 2011 erhielt Gerd Göldner für sein hohes sportliches Engagement das Bundesverdienstkreuzes. Gerd ist seit dem 01.03.1969 Mitglied, war einer unserer ersten Übungsleiter, von 1971-1974 Vorsitzender und initiierte 1973 das „Ruhr-Cup-Schwimmen“. Er war Landes-und Bundestrainer für das Flossenschwimmen, Fachbereichsleiter Leistungssport im VDST und Mitglied der Sportkommission des Weltverbandes CMAS.
  • Am 15.09.2012 fand das 40. Ruhr-Cup-Schwimmen mit seiner bisher höchsten Teilnehmerzahl von 87 Schwimmern statt. Unsere teilnehmenden Vereinsmitglieder hatten sich hierfür intensiv vorbereitet und freuten sich über einen sehr guten 2. Platz in der Mannschaftswertung. Leider war dies auch (vorläufig ?) das letzte Ruhr-Cup-Schwimmen. Für weitere Veranstaltungen erhielten wir keine Genehmigung seit ein Gutachten aufgrund „zeitweise gesundheitsgefährdender Wasserqualität“ der Stadt ein zu hohes Risiko aufzeigte.
  • 2013 hatte unser Verein 120 Mitglieder, davon 18 Jugendliche.
  • Die Vereinsfahrten der Jugendlichen „kleinen Haie“ zu Pfingsten sind sehr beliebt. An den Seen in den Niederlanden wie Panheel gibt es viel Spaß mit Tauchen und weiteren Aktivitäten. Die Jugendlichen nehmen regelmäßig an dem Fackelschwimmen in Lünen teil.
  • 2015 wird eine neue Satzung verabschiedet, mit der die Mitglieder- und Gebührenstruktur vereinfacht wird und die neue rechtlichen Anforderungen berücksichtigt.
  • Aus den „Wandertag“ wurden jährlichen Exkursionen mit der ganzen Familie, wie z.B. zu einer Fotoausstellung im Gasometer Oberhausen oder Kanufahrten auf der Ruhr.
  • Der Trend zu mehr weiblichen Vereinsmitgliedern und Jugendlichen beim Training hält weiter an.
  • Die Unterwasserfotografen im Verein veranstalten Übungsabende bei denen künstliche Fische und Korallen Modell stehen um Ausrüstung und Bedienung zu optimieren. Auf der Homepage können Bilder der DUC Fotografen bewundert werden.
  • 2016 erscheint unser erster DUC Hattingen Monatskalender mit Bildern aus aller Welt von unseren Vereins-UW-Fotografen.
  • Heute am 07.Juli 2018 findet im Rahmen unseres Sommerfestes unser 50-jähriges Vereinsjubiläum statt. Wir freuen uns darauf und wünschen dem Verein, dass sich diese Chronik noch um viele positive Jahre verlängert.